Unsere Therapieräder für Ihre Mobilität

Wir räumen Barrieren aus dem Weg

Mobilitäts­alternativen

Auch ältere Menschen und Personen mit verschiedensten körperlichen Einschränkungen haben oft den Wunsch, mobil zu bleiben, und können dies mit einem sogenannten Therapierad ganz einfach umsetzen. Ob Senioren- oder Behindertenrad: Diese zumeist mit drei, manchmal auch vier Rädern ausgestatteten Spezialanfertigungen bringen neue Lebensqualität und Lebensfreude in den Alltag.

Wir beraten die Menschen, die endlich wieder selbstbestimmt am Verkehr teilnehmen möchten, ebenso wie ihre Angehörigen sowie Leitungen und Mitarbeiter von Senioreneinrichtungen, die den Bewohnern mehr Beweglichkeit bieten wollen. Unser Angebot umfasst auch Zweisitzer (Duoräder bzw. Tandemräder) für eine Begleitperson, Sondermodelle für den Transport von Rollstühlen und Rollatoren sowie viele weitere Details für perfekte Ergonomie und leichte Fortbewegung.

 

Sehen Sie hier eine Auswahl unseres breiten Sortiments an Therapierädern:

VanRaam Easy Rider Therapierad

VanRaam EASY RIDER

 

Fun2Go Parallel Tandem mit Komfortsitzen

VanRaam FUN2GO Parallel Tandem

 

Velo Plus Rollstuhlfahrrad mit Rollstuhlauffahrtsplatte

VanRaam VELOPLUS

 

Balance Rad ausgestattet mit dem Silent VR1F Motor

VanRaam TIEFEINSTEIGER RAD

 

Chat Ricksha Transportfahrrad ohne Kappe

VanRaam CHAT RICKSHA

 

OPair Rollstuhlfahrrad passt durch eine normale Zimmertür

VanRaam OPAIR

 

Das Easy Rider Dreirad für Erwachsene unterscheidet sich deutlich von anderen Dreirädern. Durch den einzigartigen Rahmen besitzt es einen Tiefeinstieg und eine stabile niedrigere Sitzposition. Dadurch, dass Ihr Schwerpunkt niedrig liegt, Sie auf einer Sitzfläche mit Rückenlehne sitzen und einen Lenker vor sich haben, fühlen Sie sich geschützt und sicher. Die Sitzhöhe und der Sitzwinkel sind einstellbar. Die nach vorne gerichtete Tretbewegung und Rahmenfederung sorgen für einen perfekten Fahrkomfort.

Die spezielle Radfahrhaltung belastet den Rücken, die Schultern und die Handgelenke viel weniger. Nahezu jeder radelt mit diesem Rad einfach los, ohne sich vorher daran gewöhnen zu müssen. Das Easy Rider ist mit diversen Optionen wie einer einhändig zu bedienenden Bremse, einem Rollatorhalter, Fußfixierung und einem Elektromotor zur Tretunterstützung erhältlich. Lesen sie alles über elektrische Tretunterstützung für dieses Rad.

Es ist auch möglich, dieses Dreirad in einer verlängerten und/oder verstärkten Version zu produzieren.

Sie sollten dies natürlich am besten selber erleben. Aus diesem Grund laden wir Sie herzlich ein, unsere Van Raam Fahrräder zu testen, um sich davon zu überzeugen, dass diese wirklich die besten ihrer Art sind.

 

Das Fun2Go ist ein Duorad, ein Dreiradtandem, auf dem die Nutzer nebeneinander sitzen. Eine Person lenkt, beide können treten. Beide Personen haben eine gute Sicht und können sich durch die nebeneinander gelegenen Sitzpositionen gut miteinander unterhalten. Die Fahrer können ohne Einstieg aufsteigen und die Sitze können mit einem Hebel einfach auf den gewünschten Sitzabstand eingestellt werden.

Die Wendigkeit des Fun2Go ist enorm, mit zwei Rädern hinten und einem Vorderrad kann er sich um seine eigene Achse drehen. Mittels des optional einschaltbaren Freilaufs können Sie bestimmen, ob der Beifahrer (eventuell erforderlich) mit tritt.


Das Fun2Go hat ein maximales Gebrauchergewicht von 120 kg pro Seite. Bei der Option verstärkte Ausführung ist eine Belastung von 180 kg pro Seite möglich.


Mit der Leerlaufnabe bestimmt der Fahrer wie der Beifahrer mittreten kann. Bei Lenkung an der Vorderseite hat die Leerlaufnabe drei Stufen welche gebraucht werden können:

1. Die Pedalen des Beifahrers bewegen zusammen mit den Pedalen des Fahrers. Der Beifahrer kann seine Pedalen nicht stil halten.

2. Die Pedalen des Beifahrers können unabhängig von den Pedalen des Fahrers bewegen und drehen im Leerlauf. Der Beifahrer kann nicht mittreten.

3. In diesem Fall kann der Beifahrer mittreten aber tritt unabhängig vom Fahrer.


Das Fun2Go hat auf der Fahrerseite immer 8 Gänge. Auf der Beifahrerseite besteht die Möglichkeit einer Freilaufnabe, einer 8-Gang-Nabe oder einer schaltbare Freilaufnabe. Jetzt hat Van Raam die 2 Optionen, 8-Gang-Nabe und schaltbare Freilaufnabe, kombiniert in eine vollständige und universelle Option.

Mit einem optionalen Elektromotor haben Sie Tretunterstützung, wodurch Sie unter allen Umständen ohne viel Anstrengung gut Rad fahren können. Daneben gibt es noch viele andere Optionen, die das Fun2Go vervollständigen können. Es gibt auch einen Duorad-Anhänger, den Funtrain, wodurch insgesamt drei Passagiere und eine Begleitung sicher Rad fahren können.

Van Raam produziert seit mehr als 20 Jahren das Duofahrrad und hat mehrere tausend Fun2Go’s hergestellt.  Durch diese Erfahrungen ist das Fun2Go optimalisiert  und seriöse Unternehmen und Fundation wie Rabobank, De Zonnebloem, Get Cycling  und van der Sar Fundation wählen  dieses Produkt.

Es ist auch möglich, dieses Parallel-Tandem in einer verstärkten Version zu produzieren.

Sie sollen dies natürlich am besten selber erleben. Aus diesem Grund laden wir Sie herzlich ein, unsere Van Raam Fahrräder zu testen, um sich davon zu überzeugen, dass diese wirklich die besten ihrer Art sind.

 

Das VeloPlus wurde entwickelt, um Menschen, die in ihrem eigenen Rollstuhl sitzen bleiben, mit dem Fahrrad zu transportieren. Es ist kein Transfer zwischen Rollstuhl und Fahrrad nötig. Ohne Hebehilfe oder viel Kraftaufwand wird der Beifahrer auf die Plattform  des Fahrrades gefahren. Die kippbare Auffahrtsplatte macht es möglich, den handbewegten Rollstuhl einfach auf das Rollstuhlrad zu fahren und mit der Rollstuhlverriegelung gut zu befestigen.


Das Rollstuhl Transportfahrrad wurde im Oktober 2016 komplett erneuert mit neues modernes Design mit luxuriöser Verarbeitung, verbesserte Fahrdynamik, stabileres Fahrverhalten und verbesserte Funktionalität.

Die niedrige Position des Rollstuhls auf dem Fahrrad vereinfacht das Auffahren und resultiert in einem niedrigeren Schwerpunkt. Die breit angebrachten und extra mitsteuernden Vorderräder sorgen für einen verkürzten Wendekreis und Stabilität. Mit dem optionalen Elektromotor haben Sie auch während des Fahrens Unterstützung.

 

Geeignet u.a. für:

Das VeloPlus Rollstuhlrad ist für fast jeden handbewegten Rollstuhl bis zu einer Breite von 74 cm geeignet. Der Rollstuhl kann schnell und einfach durch eine Person auf das Fahrrad gesetzt werden und eignet sich hierdurch sehr gut für Wohnheime oder Einrichtungen.  Das VeloPlus wird vielfach in Einrichtungen oder Wohnheimen eingesetzt, um damit verschiedene Personen zu transportieren.

Es ist auch möglich, dieses Rollstuhltransportfahrrad in einer verstärkten Version zu produzieren.


Sie sollten dies natürlich am besten selber erleben. Aus diesem Grund laden wir Sie herzlich ein, unsere Van Raam Fahrräder zu testen, um sich davon zu überzeugen, dass diese wirklich die besten ihrer Art sind.

 

Das Balance Fahrrad mit Tiefeinstieg von Van Raam ist ein Komfortfahrrad mit einem Tiefeinstieg und einem einzigartig entwickelten Rahmen. Beim Balance Fahrrad reichen Sie immer mit beiden Beinen den Grund, ohne vom Sattel absteigen zu müssen und können somit mit optimal gestrecktem Bein Rad fahren. Der große Vorteil vom Balance ist die einzigartige ergonomische Sitzhaltung. Handgelenke, Schultern und Nacken werden während des Radfahrens kaum belastet. Durch die mehr nach vorne gerichtete Tretbewegung können Sie die Kraft Ihrer Beine besser nutzen als bei einem traditionellen Fahrrad.

Dadurch, dass der Schwerpunkt etwas tiefer liegt, ist das Radfahren besonders einfach und komfortabel. Dieses Fahrrad ist also viel mehr als nur ein Fahrrad mit einem Tiefeinstieg, es ist viel sicherer, weil Sie nicht jedes Mal beim Anhalten auf- und absteigen müssen. Das Balance ist mit Elektromotor zur Tretunterstützung und vielen anderen Optionen erhältlich.

Sie sollen dies natürlich am besten selber erleben. Aus diesem Grund laden wir Sie herzlich ein, unsere Van Raam Fahrräder zu testen, um sich davon zu überzeugen, dass diese wirklich die besten ihrer Art sind.

 

Das Rikscha Fahrrad Chat wurde entwickelt, um zusammen mit Kindern und/oder Erwachsenen zu fahren, die nicht mehr in der Lage sind, alleine am Straßenverkehr teilzunehmen. Eine Begleitperson (Pilot) fährt mit einer oder zwei Personen. Die beiden Personen, die als Passagiere mit dabei sein, sitzen nebeneinander auf einer speziell entwickelten Sitzbank, in dem Design und Ergonomie zusammenkommen. Der Fahrer sitzt hinter diesem Cockpit und hat so einen Überblick über die Straße, aber auch über die Passagiere.

Das Chat Rikscha Transportfahrrad wird standardmäßig mit unserer elektrischen Tretunterstützung geliefert, mit der unter anderem rückwärts gefahren werden kann. Da dies eine Standardausführung ist haben Sie auch ständig den zugang zu unserer Van Raam E-Bike App. Diese App ist kostenlos und kann als luxuriöser Fahrradcomputer für Van Raam Fahrräder mit Tretunterstützung benutzt werden.

Es besteht auch die Möglichkeit, ein Verdeck am Fahrrad montieren zu lassen, dieses Verdeck ist nicht Bestandteil der Standardausführung und muss separat bestellt werden. Alle Optionen finden Sie in unserem Konfigurator oder in der Preisliste vom Chat.

Das Chat bietet Menschen die Möglichkeit, miteinander zu sprechen, zu Chat(ten). In der Zwischenzeit können Sie eine komfortable Fahrradtour genießen, die durch eine Kombination aus Federung, richtiger Ergonomie und Sitzkissen für Sie optimiert wurde. Ältere Menschen können zum Beispiel zusammen mit jungen Menschen die Stadt erkunden und die Rolle des " Reiseleiters " übernehmen, Geschichten aus der Vergangenheit erzählen und so für eine Weile aus ihrer Isolation herauskommen.

 

Das OPair ist ein Rollstuhlfahrrad, mit dem Rollstuhlfahrer transportiert werden können. An der Vorderseite des Fahrrads ist ein Sitz für den Rollstuhlfahrer/Passagier angebracht. Der Fahrer hat von hinten einen guten Überblick über die Straße und den Passagier. Das vordere Teil kann bei der teilbaren Ausführung einfach vom Fahrradteil abgekoppelt werden, sodass es vor Ort als Rollstuhl verwendet werden kann. Die Räder mit leichtem Radsturz verleihen dem Fahrrad zusätzlichen Fahrkomfort und Stabilität.

Der Sitz mit verstellbarer Sitztiefe des OPair kann auf die Körpergröße des Passagiers abgestimmt werden. Das Gleiche gilt für die verstellbare Neigung der Rückenlehne und die ausziehbaren Fußstützen. Optional sind Seitenlehnen erhältlich, wodurch das Fahrrad auch für Kinder oder kleinere Erwachsene geeignet ist. Das Fahrrad kann mithilfe der verschiedenen Optionen komplett angepasst werden. Es kann sogar ein eigener Sitz/eine eigene Sitzschale auf dem Fahrrad angebracht werden. Die Optionen finden Sie unter der Registerkarte Optionen auf dieser Seite. Der optionale Elektromotor bietet Ihnen Tretunterstützung beim Fahren.

Sie sollten dies natürlich am besten selber erleben. Aus diesem Grund laden wir Sie herzlich ein, unsere Van Raam Fahrräder zu testen, um sich davon zu überzeugen, dass diese wirklich die besten ihrer Art sind.

Planen Sie eine Probefahrt!

 


Entdecken Sie weitere Angebote aus unserer umfangreichen Zweirad-Sparte:

E-Mobilität

Nutzen Sie ganz nach Bedarf die Unterstützung eines Elektromotors, um mühelos Ihr Ziel zu erreichen. Entdecken Sie die Freiheit der Fortbewegung mit maximalem Komfort auch ohne Verbrennungsmotor!

Weiterlesen »